Reserve siegt verdient!

 

Einen nie gefährdeten und in dieser Höhe auch völlig verdienten Sieg konnte unsere Zweite beim letzten Auswärtsspiel der Saison in Forth einfahren. Zu keinem Zeitpunkt des Spiels liesen die Jungs Zweifel daran aufkommen, dass es heute nur einen Sieger geben konnte. Der in die Startaufstellung gerutschte Wuttke, brachte unseren FCD früh in Front bevor Sprödefeld nur 17 Minuten später auf 2:0 erhöhte. Direkt nach der Pause dann die vorzeitige Entscheidung als Menge, praktisch mit seinem ersten Ballkontakt, erneut ins ASV Gehäuse traf. Den Schlußpunkt setzte Paulus.

 

Dormitz dominiert Forth!
von FC Dormitz

Auch gegen Forth knüpfte Dormitz von Beginn an die guten Leistungen der letzten Spiele und Trainingseinheiten an. Bei drückendem Wetter spielten die Dormitzer geduldig und abwartend und liesen Ball und Gegner gut laufen. In der 13. Minute war es dann der erstmals nach seiner Kreuzbandverletzung wieder in den Kader bzw. der Startaufstellung gerückte Wuttke, der die Führung erzielte. Nach einer Ecke von links musste er nur noch den Fuß hinhalten. Auch in der Folge blieb der FCD weiter spielbestimmend. In der 30. Minute dann ein weiterer Treffer für den FC. Wie schon beim Führungstreffer war es erneut eine Ecke von links, die dieses Mal in Sprödefeld ihren Abnehmer fand. Auch er drückte das leder gekonnt über die Linie. Bis zur Pause hatte Dormitz noch einge Chancen frühzeitig den Sack zu zumachen. Von Forth hingegen war an diesem Nachmittag nicht viel zu sehen. Wer gelaubt hatte daran würde sich nach der Pause etwas ändern wurden indes enttäuscht. Denn kurz nach Wiederanpfiff war es der zur Pause eingewechselte Menge, der seinem Bewacher enteilte und zur vorzeitigen Entscheidung einschob. In der 65. Minute krönte Paulus seine starke Leistung mit einem eigenen Treffer. Als Belohnung gab es die Auswechslung, um sich für das nachfolgende Topspiel der A-Klasse 5 zu schonen. In den restlichen 30 Minuten verpassten es die Dormitzer die Angelegenheit klarer zu gestalten, als sie eh schon war. Daher blieb es bei diesem 0:4 Auswärtserfolg unsere Reserve. Nächsten Sonntag steht zum Saisonabschluß das Heimspiel gegen die Dritte aus Schnaittach an. Unsere Jungs wollen hier nochmal alles in die Wagschaale werfen, um sich auch von den heimischen Fans mit einem 3er zu verabscheiden.

ASV Forth II: Wowra, Karl, Hofmann A., Wolf O., Dorn, Händel, Vogel, Meyer, Schuster, Haßler, Enderlein / Wölfel, Wustrow, Nusko, Feiler (ETW)

FC Dormitz II: Mages, Pröbstle, Dobler, Braun, Schuderer, Schmitt, Bigott, Jellen, Paulus, Amhof, Wuttke / Menge (46.), Sprödefeld (25.), Koch D. (65.)

Tore: 0:1 Wuttke (13.), 0:2 Sprödefeld (30.), 0:3 Menge (46.), Paulus (65.)

Gelbe Karten: - / -

   

Spielinfos  


Nächsten Spiele:
1. Mannschaft
5. Spieltag
FC Pegnitz
-
FC Dormitz
Sonntag, 08.09.2019 15:00 Uhr

Letzten Spiele:
1. Mannschaft
4. Spieltag
FC Dormitz
1 - 3
Hiltpoltsteiner SV
   

Besucher  

206338
HeuteHeute40
GesternGestern76
Diese WocheDiese Woche261
Dieser MonatDieser Monat1628
Starttag: 06.07.2016
   

Anmeldung  

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok